Detmold mädchen bruder erstochen. Detmold: Mädchen soll ihren Halbbruder (3) erstochen ...

Detmold: Mordprozess gegen 15

detmold mädchen bruder erstochen

In Detmold soll ein 15-jähriges Mädchen seinen dreijährigen Halbbruder erstochen haben. Jetzt findet sie die Kraft, öffentlich über ihre Gefühle zu sprechen. Tatverdächtig ist seine 15-jährige Halbschwester, teilte die Polizei in Bielefeld mit. Nach der Jugendlichen werde intensiv mit Streifenbeamten, Diensthunden und einem Hubschrauber gefahndet, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen. Das Mädchen hat die Tat in den Vernehmungen nicht bestritten, sich zugleich aber auf Erinnerungslücken berufen.

Nächster

Detmold: 15

detmold mädchen bruder erstochen

Zum Prozessauftakt am Montag 9 Uhr wird die Staatsanwaltschaft am Landgericht Detmold die Anklage gegen die 15-Jährige verlesen. Das meldet die Polizei Bielefeld. Wie die 15-Jährige von Detmold ins rund zehn Kilometer entfernte Lemgo kam und wo sie die Nacht verbrachte, wisse man nicht. Oliwia 15 gesteht Tat in Detmold an ihrem Halbbruder 3 - sie soll Blutbotschaft hinterlassen haben Update vom 10. Zuvor hatte n-tv über die Festnahme berichtet. Wegen der Schwere der Tat und möglicher Fluchtgefahr sollte die 15-Jährige im Jugendgefängnis in Iserlohn untergebracht werden.

Nächster

Detmold/NRW: Mädchen (15) tötet Halbbruder im Schlaf

detmold mädchen bruder erstochen

Die Polizei richtete umgehend eine 15-köpfige Mordkommission ein und fahndete mit Hochdruck nach dem flüchtigen Mädchen. Zum Inhalt der Botschaft wollte sie demnach nichts sagen. Die 15-jährige Tatverdächtige ist zwar strafmündig. Zudem messen und werten wir die Besuche aus, um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können. Eine Jugendstrafanstalt mit einer anschließenden Chance auf ein normales Leben, sei auf jeden Fall besser für das Mädchen. Es wäre mir aber im Traum nicht eingefallen, dem Kleinen irgend etwas anzutun. Detmold: Gutachter soll sich zur Schuldfähigkeit äußern Das Mädchen hatte sich nach seiner Festnahme als Täterin bezeichnet, aber auf Erinnerungslücken verwiesen.

Nächster

Detmold: Dreijähriger starb durch Stiche

detmold mädchen bruder erstochen

« Die Polizei organisierte sofort eine Suche, bei der sie Hunde und einen Hubschrauber einsetzte. Graue Mietshäuser wechseln sich mit kleineren Reihenhäusern ab. Am Tag darauf wurde sie in Lemgo festgenommen. Die betroffene Familie sei polnischstämmig, sagte Imig. Halbschwester wurde am Donnerstagmorgen festgenommen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei leiteten am Donnerstag eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Teenager ein.

Nächster

Halbbruder erstochen: 15

detmold mädchen bruder erstochen

Am Morgen nach der Tat war die Polizei mit mehreren Streifenwagen am Tatort, wie ein dpa-Reporter berichtete. Die Polizei setze auch Hubschrauber und Diensthunde ein, heißt es in der Pressemeldung weiter. Was genau die Botschaft enthielt ist unklar, sie soll jedoch in Sprache an einer Wand gestanden haben. Jetzt haben Ermittler den Tathergang rekonstruriert, wie berichtet. Eine 15-Jährige soll in Detmold bei Bielefeld ihren drei Jahre alten Halbbruder getötet haben. Nach stundenlanger Polizeifahndung unter Einsatz von Hubschraubern und Suchhunden wurde Oliwia am Morgen nach der Tat im benachbarten Lemgo auf der Straße aufgegriffen. Die Anklage gegen eine 15-Jährige aus Detmold ist von der Staatsanwaltschaft fertiggestellt.

Nächster

15

detmold mädchen bruder erstochen

Währenddessen saß Oliwias Mutter im Gerichtssaal in Detmold die ganze Zeit gegenüber ihrer Tochter. Der 15-Jährigen sei klar, dass eine Strafe auf sie warte, so ihr Verteidiger. Als Motiv gab er Hass auf seinen jüngeren Bruder an. Vor der Tür hatten Menschen einige Kerzen und Blumen in Gedanken an den getöteten Dreijährigen abgelegt. Der Junge wurde nach ersten Erkenntnissen am Mittwochabend in der heimischen Wohnung mit mehreren Stichen getötet, sagte der Sprecher der Detmolder Staatsanwaltschaft, Christopher Imig. Ein Zeuge habe den entscheidenden Hinweis für die Festnahme gegeben. Die Stadt Detmold wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern, ob die Familie in der Vergangenheit vom Jugendamt betreut wurde.

Nächster

Detmold: Dreijähriger starb durch Stiche

detmold mädchen bruder erstochen

Über das berichtet auch owl24. Detmold - Die Fakten in der Anklage sind wohl eindeutig. Auch zur Nationalität der Verdächtigen und des Opfers gab es zunächst keine Informationen. Die Tatverdächtige soll an diesem Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Dort gab sie an, sich selbst für die Täterin zu halten. Das Mädchen habe die Tat in den Vernehmungen nicht bestritten, sich aber auf Erinnerungslücken berufen. Oliwia ist die polnische Schreibweise von Olivia.

Nächster