Kritik am utilitarismus. Die Kritik am Utilitarismus

Kritikpunkte am Utilitarismus

kritik am utilitarismus

Zunächst fordert der Utilitarismus, dass man sich selbst komplett zurückstellt. Wie soll man dann den Nutzen bestimmen? Zum einen ist der Utilitarismus beeinflusst von der Aufklärung, insbesondere von den französischen Materialisten des 18. Selbst wenn die These des psychologischen Hedonismus richtig wäre, dass die Menschen faktisch nur nach ihrem Glück streben, so würde daraus noch keineswegs logisch die These des ethischen Hedonismus folgen, dass allein menschliches Glück wünschenswert ist. So zumindest meine These, dass der Utilitarismus, in Form des Regelutilitarismus, plötzlich wehrhaft gegen viele, wenn nicht gar gegen die meisten seiner populärsten Kritikpunkte wird. Sofern man sich in diesem Augenblick für ein Abweichen von der Regel entscheidet, findet man sich wieder beim Problem der kognitiven Überforderung. Allzu oft vergessen Kritiker des Utilitarismus den Umstand, dass vielen ihrer Einwände mit dem Regelutilitarismus souverän entgegnet werden kann bzw.

Nächster

Rawls Kritik am Utilitarismus

kritik am utilitarismus

Wenn die Gesellschaft über die Krankenkasse mit den Kosten belastet wird, dann wäre der Gesamtnutzen einer Abtreibung größer. All dies angetrieben von seinem Vater, den dieser hatte zum Ziel, ihn zu einem der führenden Philosophen zu machen. Das kann aber problematisch sein: Ob eine schwangere Frau ihr schwer behindertes Kind abtreiben soll, kann ganz unterschiedlich ausfallen. Daher nennt er seine eigene Theorie auch weiterhin Utilitarismus, denn obwohl hierbei Freuden eine Qualität zugeschrieben wird, behält Mill trotzdem den Zweck im Auge. Diese beiden Umstände brachten ihn schließlich dazu, die Inhalte des klassischen Utilitarismus nach Bentham nicht nur zu rezipieren, sondern auch dessen Schwächen zu erkennen und eine eigene utilitaristische Moralphilosophie zu entwerfen. Hierbei handelt es sich um ein Prinzip, das schlechthin jede Handlung in dem Ma ß billigt oder mi ß billigt, wie ihr die Tendenz innezuwohnen scheint, das Gl ü ck der Gruppe, deren Interesse in Frage steht, zu vermehren oder zu vermindern … ebd.

Nächster

Kritik am Utilitarismus (Philosophie, Ethik)

kritik am utilitarismus

. Dabei handelt er aber erst, wenn eine Person in seiner Nähe in Not ist. Wir tun dies ständig bei unseren Alltagsentscheidungen, etwa bei der Einteilung des Geldes, das uns zur Verfügung steht. Der erste Wert ist der der Gerechtigkeit durch Gleichbehandlung. Wenn wir die Folgen vo n Regeln für eine Gesellschaft gar nicht abschätzen könnten, wären staatliche oder sittliche Gesetze auch unbrauchbar. Das Beispiel Tierquäler und Sozialarbeiter wird den Utilitaristen allerdings nicht gerecht, denn für sie ist Schmerz - auch der von Tieren - das in allererster Linie zu Vermeidende. Hier zeigen sich die Schwächen des kategorischen Imperativs, weil beide Handlungen richtig sind und man eine Handlung bevorzugen muss.

Nächster

Der kategorische Imperativ (Kant)

kritik am utilitarismus

Wenn es keinen Grund dafür gibt, dass die bisherigen empirischen Regelmäßigkeiten weiterbestehen werden, dann dürfte ich noch nicht einmal ein Messer nehmen, um mir eine Scheibe Brot abzuschneiden. Hat man diese verstanden, hat man den Utilitarismus verstanden. Die Autorin kritisiert in diesem dreiseitigen Artikel die Tatsache, dass das Abtreiben von Kindern mit einer gewissen Leichtfertigkeit und dem Wunsch das Kind an die eigene Zukunftsvorstellung anpassen zu wollen, miteinhergeht. Peters: Ethik und Erziehung, Düsseldorf 1972, S. Von Schweinen und Menschen- Qualitativer Utilitarismus nach John Stuart Mill Helene Fuchs Was würdest du lieber tun? Nicht gerechtfertigt ist der Vorwurf aber, wie der Name bereits erahnen lässt, beim qualitativen Hedonismus Mills.

Nächster

Der kategorische Imperativ (Kant)

kritik am utilitarismus

Damit ist der Fehlschluss vom Einzelnen auf das Ganze nicht mehr nötig. Außerdem gibt es auch einen idealistischen Utilitarismus, der im Gegensatz zum hedonistischen Utilitarismus auf direktem Wege Werte wie Schönheit oder Liebe einfordert. Nach der antiken entwarf Bentham mit seiner zunächst auf Ökonomie ausgerichteten Theorie erstmals eine normative Ethik. Es bleibt also völlig unklar, warum ein Individuum das allgemeine Glück an Stelle seines eigenen Glücks zur Richtschnur seines Handelns machen soll. Wenn beispielsweise die Mitarbeiter etwas aus ihren Fehlern gelernt haben und der Unfall sowieso passiert wäre, wäre es begrüßenswert, dass er sich jetzt so glimpflich und nicht wann andersmal ereignet hat. Prinzip der Konsequenz: Ob eine Handlung als gut oder schlecht gilt, entscheidet sich niemals intrinsisch, sondern immer anhand der Konsequenzen. Dieser vierte Punkt trifft primär auf eine regelutilitaristische Sicht der Dinge zu, weil nur diese bedenkt, wie sich ein Verhalten regel- und dauerhaft auf das Gesamtglück einer Personengruppe auswirken würde.

Nächster

Bernard Williams Utilitarismus Kritik

kritik am utilitarismus

Oder anders gesagt: man kann niemals alle Faktoren einer Handlung beachten. Gegen das Prinzip der Maximierung des allgemeinen Nutzens bzw. Mill kannte Bentham über seinen Vater und wurde auf diesem Wege mit dem utilitaristischem Gedankengut affiziert. Dem klassischen Utilitarismus zufolge wäre trotzdem Aktivität a die wünschenswerte, da diese für die Mehrheit Freude bedeutet. Das grundlegende Ziel des Utilitarismus ist die bestmögliche Maximierung des Gesamtnutzens also nicht nur des individuellen Nutzens nach dem Maximum-Happiness-Principle. Im Vordergrund steht somit also die Erzeugung des größten Glücks bzw. Ziel eines normativen Diskurses wäre demnach die Formulierung eines solidarisch bestimmten Gesamtinteresses bzw.

Nächster

SCHWÄCHEN DES UTILITARISMUS.(4) Einfach erklärt! AMODO, Philosophie begreifen!

kritik am utilitarismus

Man kann also folgerichtig behaupten, der Utilitarismus sei mit seinen Kritikern gewachsen. Wenn nun mehrere Doktoren so kaltkalkuliert agieren würden, würde die Bevölkerung das Vertrauen in den gesamten Berufsstand verlieren und gar nicht mehr zum Doktor gehen. Allerdings ist die von den Regelutilitaristen damit angebotene Lösung nicht immer befriedigend. Das geschieht, indem man Lust maximiert und Leid minimiert Vgl. Für die Möglichkeit eines interpersonalen Nutzenvergleichs kann man jedoch gute Argumente anführen.

Nächster